Restaurantbesuche

Folge 8 („Die letzte Rose“)

Das Restaurant „Gigante“, in dem die Donners mit Daphne am Ende von Folge 8 die glückliche Rettung Beas feiern, findet man in Tatti, einem kleinen Dorf rund 16 km nordöstlich von Montecastello (Caldana), auf dessen örtlichem Friedhof übrigens später auch die Nonna ihre letzte Ruhe findet. Es heißt in Wirklichkeit „Il Barrino“. Bild unten: Das Ristorante „Il Barrino“ in Tatti aus Google Maps


Größere Kartenansicht

 

Folge 12 („Alarm-Sigi“) [NEU!]

Nachdem Julius Rosl ihr Portemonnaie gebracht hat, damit sie tanken kann, kehrt Julius auf dem Weg nach Hause in eine Bar ein und bestellt sich dort einen Grappa, den er aber nicht trinkt, weil er sich sofort wieder auf den Weg macht, als er den Krankenwagen vorbeifahren sieht und die Befürchtung hat, dass Rosl einen Unfall gehabt haben könnte. Bei dieser Bar handelt es sich um die Trattoria „La Bandinella“ in Roccastrada an der Strada Provinciale Montemassi, deren Adresse im Internet auch als Via Montelattaia 14 angegeben wird. Dieser Drehort liegt nur 400 m Luftlinie von „Castello Bibboni“ entfernt!

Bild unten: Die Trattoria „La Bandinella“ in Roccastrada in Google Maps

Drehort gefunden: 24.06.2016

 

Folge 14 („Eine geschäftliche Beziehung“)

In dieser Folge feiern Rosl, Knoll, Vera, die Immobilienmaklerin, Kallschütz, Julius und Bea ab 0:37:05 Std. ff. in einem Restaurant in der Bucht von Baratti den Verkauf von Veras Haus an Knoll. Hierbei handelt es sich um das Ristorante La Perla (N 42° 59.943 E 10° 30.984). Bei einem Besuch im August 2014 erinnerte sich die Eigentümerin noch gut an die Dreharbeiten, die im Oktober oder November 1992 stattfanden. Das Filmteam kam auch außerhalb der Drehs gern zum Essen hierher, auch schon mal nachts um 1 Uhr, je nachdem wann der Drehtag endete.

Bild oben: Die Eigentümerin Rossana Pozzi im August 2014 in der Ecke des Restaurants La Perla, in der 1992 gedreht wurde.

 

Folge 14 („Eine geschäftliche Beziehung“) und 18 („Mitgefangen – Mitgehangen“)

In Folge 20 frühstücken Knoll und Kallschütz ab 0:41:10 Std. ff. in einem Restaurant, das zu dem Hotel in Massa Marittima gehört, in dem Rosl zuweilen übernachtet. Später stößt noch die Maklerin dazu. In Folge 18 (ab 0:39:35 Std. ff) sitzen hier Rosl und Sigi und unterhalten sich. Hierbei handelt es sich um das Hotel Duca del Mare an der Piazza Dante Alighieri. Siehe auch Massa Marittima. Bild unten: Das Hotel Duca del Mare aus Google Street View.


Größere Kartenansicht

 

Folge 15 („Weinlese“) und 16 („Puschl“)

     Ab 0:03:54 Std. ff. sitzen Markus und Babs vor einem Restaurant in Siena. Später kommen noch Bea und Tiziano hinzu. Bei diesem Restaurant handelt es sich um das Ristorante Fonte Gaia di Siena an der Piazza del Campo. Auch in Folge 16 sitzen Bea, Tiziano und Rosl vor diesem Restaurant (ab 0:11:13 Std.). Bild links oben: Das Fonte Gaia im Juni 2015 (mit freundlicher Genehmigung von Kurt Schröder). Bild rechts oben: Das Fonte Gaia im August 2014 kurz vorm Palio di Siena.

Bild unten: Ristorante Fonte Gaia di Siena aus Google Maps


Größere Kartenansicht

 

Folge 16 („Puschl“) und 18 („Mitgefangen – Mitgehangen“)

Bea und Rosl speisen in Folge 16 ab 0:44:17 Std. ff. im hinteren Bereich der Bar „La Posta“ an der Piazza Garibaldi 11 in Massa Marittima. In Folge 18 wird die Theke im vorderen Bereich gezeigt, wo sich neben zahlreichen anderen Gästen auch Hermann, Daphne und Sigi und die Besitzerin der Bar Vanni von gegenüber auf einen Drink zu Weihnachten treffen. Später torkelt hier auch Tom noch betrunken herein und fällt in einen Tisch mit toskanischen Spezialitäten.

 

Bild: Die Bar La Posta, aufgenommen im August 2014