Schauspieler und Komparsen

SCHAUSPIWas wäre diese Serie ohne ihre wunderbaren Darsteller gewesen?! Julius, Rosl, Markus, Bea, Neveo, Hermann, Daphne und Alarm-Sigi, aber auch die Nebenfiguren wie Ophelia, Vera und Nora… Hier findet ihr eine vollständige Auflistung sämtlicher Charaktere und ihrer Darsteller mit den entsprechenden Links zur Wikipedia (sofern sie dort einen Eintrag haben) oder ggf. einer anderen Seite, die Infos über sie bereithält, und einer kurzen Beschreibung ihrer jeweiligen Rolle. Englisch- oder italienischsprachige Infoseiten sind als solche gekennzeichnet.

Abschlussfoto vom Set 1989 (mit freundlicher Genehmigung von Jirka Jansch)

Stehend: Renate Schroeter (6. v.r.), sitzend: Stefan Wigger (3. v.r.), Oliver Clemens (1. v.l.)

Hauptdarsteller:

Julius Donner (Stefan Wigger), Jahrgang 1932, Oberstudienrat aus Freising, gibt Latein und ist verheiratet mit Rosl. Ein absolut liebenswerter Mensch um die sechzig, dem man jederzeit sein Auto leihen würde und der mit seiner unbändigen Sehnsucht nach der Toskana und seiner Liebe zu seinem Ferienhaus die Seele dieser Serie bildet. Durch seine liebenswerte, treue, zuweilen etwas unbeholfene Art zieht er den Zuschauer schnell auf seine Seite. Als die Kinder sich auf eigene Füße zu stellen beginnen und seine Frau ihn verlässt, wird er jedoch gleichzeitig zur tragischen Figur, die nun ihrerseits nach Menschen sucht, mit denen sie ihr Glück teilen kann.

Rosl Donner (Renate Schroeter), Ehefrau von Julius, Beraterin in einem Möbelhaus, später selbstständige Einrichtungsberaterin. Sie spielt zweifellos die undankbarste Rolle in dieser Serie, denn schließlich ist sie es, die den harmonischen Frieden, der zu Beginn in der Familie herrscht, im weiteren Verlauf empfindlich stört. Häufig ungerecht und misstrauisch gegenüber dem gutmütigen Julius, zieht sie sich mehr und mehr das Unverständnis und den Unmut des Betrachters zu. Als sie in Staffel 2 dem gespannten Verhältnis zu Julius zu entfliehen versucht und eine Beziehung mit einem ihrer Auftraggeber, dem Bauunternehmer Knoll, eingeht, schleppt sie mit diesem gleichzeitig auch noch einen Störenfried nach Montecastello, denn er will dort ein Objekt nach dem anderen kaufen, um es touristisch auszuschlachten.

Beate Donner, genannt „Bea” (Muriel Baumeister), Tochter von Julius und Rosl. Sie ist Schülerin, aber keine besonders gute. Ihre Liebe zu Neveo, dem Automechaniker aus Montecastello, sorgt für den nötigen Schuss Romantik. In Staffel 2 brichte sie wegen ihm auch die Schule ab. Man kann und will es als Zuschauer nicht verstehen, und doch passiert es: Auch bei ihnen kommt es im späteren Verlauf zum Bruch und sie verfällt dem verwöhnten Sohn eines örtlichen Adligen. Genährt durch den einen oder anderen Blick zwischen ihr und Neveo, muss der Zuschauer jedoch nie die Hoffnung aufgeben, dass die beiden eines Tages wieder zueinanderfinden.

Markus Donner (Oliver Clemens, Sohn von Günter Clemens, s. u.) ist der Filius von Julius und Rosl, in der ersten Staffel noch Schüler, in der zweiten Zivildienstleistender. Markenzeichen: sein Spaghetti-T-Shirt… Er ist der große Bruder von Bea, der sie gerne neckt, aber auch sehr verständnisvoll sein kann, wenn es darauf ankommt. Als gutaussehender, sportlicher junger Mann dürfte er vor allem die Sympathien vieler junger weiblicher Zuschauer im Sturm erobert haben. Der Sonnyboy, der in den knapp zwei Jahren der zweiten Staffel immerhin drei Freundinnen verschleißt, bildet dennoch so etwas wie einen ruhenden Pol, denn er steht den dauernden Veränderungen in seinem Umfeld relativ gelassen gegenüber.

Neveo (Claudio Insegno, leider nur auf Italienisch), ein offenbar elternloser Automechaniker aus Montecastello, der auf einem benachbarten Bauernhof bei seiner geliebten Großmutter lebt. Der mandeläugige Italiener, ausgestattet mit dem charmantesten Lächeln der Toskana, ist Beas Freund. Auch wenn sich die beiden später trennen und neue Partner finden, spürt man doch immer, dass er eigentlich der Richtige für sie ist. Gerne hätte man gewusst, ob – nein! – wie sie wieder zusammenfinden… Youtube-Kanal


Hermann Hawelka
(Hanno Pöschl), Jahrgang 1940, gelernter Fotograf. Der Aussteiger aus Wien, ein Schlawiner, wie er im Buche steht, hält sich mit äußerst dubiosen Geschäften über Wasser. Er hat sich von seiner Frau getrennt, die wieder nach Deutschland gezogen ist. Auch er besitzt ein Haus in Montecastello und lebt dort mit seiner Tochter. Von Beginn an verdreht er, der das absolute Gegenteil von Julius verkörpert, Rosl mit seinem Charme den Kopf. Nicht auszumalen, welchen Verlauf die Geschichte der Donners genommen hätte, wenn die beiden gleich in der zweiten Folge gemeinsam nach Belize durchgebrannt wären!

Daphne (Cornelia Niemann), Aussteigerin aus Fürth. Die Heilpraktikerin hat ebenfalls ein Haus im Dorf und ist eine Nachbarin der Donners, die ab Folge 4 („Die Quelle”) in Erscheinung tritt. Die leicht überspannte und äußerst selbstbewusste Lebenskünstlerin ist chronisch pleite. Daher ist sie stets darauf angewiesen, die Quelle, den Wein, das Telefon, ja sogar das Haus ihrer Nachbarn mitzunutzen. Auf diese Weise gelingt es auch ihr, sich in der Toskana durchzulavieren. Und unbeschwert wie sie ist, schafft sie es am Ende, sich doch noch ihre große Liebe und Rentenversicherung zu angeln: den Weinbauern Salvatore. Homepage

Siegfried Noske (Gerd Lohmeyer), Inhaber einer Sicherheitsfirma. Der sympathische, aber ein wenig gutgläubige „Alarm-Sigi” kommt in Folge 12, also zu Beginn der Staffel 2, nach Montecastello und ist eine gestaltgewordene Mischung aus Pech und Unvermögen. Was auch immer er beruflich anfasst: Es geht mit absoluter Sicherheit schief. Den anderen Hauptprotagonisten der Serie ist er ein hilfsbereiter und treuer Geselle, der verzweifelt versucht, sich trotz seiner verzweifelten Lage seinen Humor zu bewahren und tapfer durchzuhalten. Sehr zur Freude der mit ihm leidenden Zuschauer!

Nebendarsteller und Komparsen:

Tiziano Bibboni (Giovanni Guidelli, Moviespictures.org, italienisch bzw. englisch), arroganter und selbstverliebter Sohn von Andrea Bibboni und späterer Freund von Bea. Seine Neigung zum dolce far niente, die er mit Daniela Knoll teilt, führt so weit, dass sie gemeinsam deren Entführung planen, um Geld von Danielas Vater zu erpressen. Homepage

 

 

Vera (Sylvia Ulrich, gleichzeitig Drehbuchautorin der Serie) aus Rosenheim, Kunsthandwerkerin und Frau von Axel. Die gelernte Zahntechnikerin hat genau wie die Donners ein Haus in Montecastello. Ihr Männer anziehendes Wesen sorgt für ein gespanntes Verhältnis zwischen ihr und Rosl, die in ihr eine Nebenbuhlerin sieht. Nachdem sowohl ihr Mann als auch ihr Liebhaber sie verlassen haben, verkauft sie ihr Haus an den Bauunternehmer Knoll und zieht zurück nach Deutschland.

 

Jupp Knoll (Arnulf Schumacher), ein erfolgreicher und rücksichtslos agierender Bauunternehmer aus München. Er hat in Staffel 2 eine Beziehung mit Rosl (Kosename „Puschl” 🙂 ) und kauft das Haus von Vera für seine Tochter Daniela. Später versucht er auch, Giorgios Haus und das Castello Bibboni zu erwerben. Homepage

 

 

Nora Eschwege (Susanne von Medvey), ehemalige Schülerin von Julius. Sie ist inzwischen Journalistin und lebt mit ihrem Freund, dem Antiquitätenhändler Tom, in Massa Marittima. Sie versucht sich als Schriftstellerin und wird am Ende der Staffel 2 kurzzeitig die Geliebte von Julius.

 

 

Giorgio (Franco Angrisano), der Wirt der Bar Tripoli in Montecastello. Er liefert sich ein Dauergefecht um Brille und Zeitung mit seinem Dauergast Stefano.

 

 

 

Fausto (Alessandro Simonini). Er ist der Spross der örtlichen Bäckersfamilie und mithin der Bruder von Rosanna, der Ex-Freundin von Neveo. Als Carabiniere hat er stets ein wachsames Auge auf alles, was in Montecastello passiert.

 

 

 

Ophelia, genannt „Nonna” (Maria Salfa), Großmutter von Neveo. Als Nachbarin von Caduta Sassi hat sie ein Vorkaufsrecht, das sie zu Beginn der Serie zum Schein geltend macht, um den Donners den Kauf des Hauses zu ermöglichen.

 

 

 

Bruno Kallschütz (Stefan Reck), unterwürfiger Assistent von Knoll

 

 

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Stefan Reck

 

Daniela Knoll (Andrea Legenstein), arbeitsscheue und arglistige Tochter von Knoll

 

 

 

 

Salvatore (Pupo de Luca, italienisch), Weinbauer und lebenslustiger Witwer. Er heiratet in der letzten Folge gegen den anfänglichen Widerstand seiner drei Töchter Daphne.

 

 

 

Neveos Chef (Gianni Anzellotti, Moviespictures.org, englisch), Inhaber der Autowerkstatt in Montecastello und Chef von Neveo

 

 

 

Contessa Gaetana Bibboni (Elisabeth Kaza), Eigentümerin von Castello Bibboni, Schwester von Conte Andrea und Tante von Tiziano, zu sehen u. a. in Folge 13

 

 

 

Gisela (Helga Storck), Maklerin. Sie hat ihr Büro in Massa Marittima und obwohl sie regelmäßig in Erscheinung tritt (sie ist in Verbindung mit dem Verkauf von Caduta Sassi, Veras Haus und Castello Bibboni in Folge 1, 14 und 21 zu sehen), erfährt man nie ihren Nachnamen.

 

 

Rosanna (Lisa Bernardini), Bäckerstochter aus Montecastello und Ex-Freundin von Neveo

 

 

 

 

Rolf Seufert (Oliver Lentz), Immobilienmakler aus Stuttgart, ehemaliger Schüler von Julius, verheiratet mit Claudia Seufert, in Folge 1 zu sehen. Er versucht seinem ehemaligen Lehrer Julius Donner, wegen dem er die Schule verlassen musste, Caduta Sassi vor der Nase wegzuschnappen.

 

 

Schüler des Dom-Gymnasiums Freising, zu sehen in Folge 10; stellvertretend hierfür erinnerte sich F. L. im Mai 2017: „Über Google bin ich auf Ihre durchaus imposante Seite gestoßen. Ich habe die Serie zwar selbst nie gesehen, erinnerte mich aber unlängst an Dreharbeiten am Dom-Gymnasium, bei denen ich als Komparse mitwirken durfte. Also suchte ich ein wenig im Netz, um etwas zur Serie zu erfahren.

Ich weiß noch, daß bei uns in der Schule und offenbar auch in einigen Gassen gedreht wurde. Ich war, glaube ich, mit einem Freund nur sehr kurz in einer ‚Pausenszene‘ dabei – wir mussten an dem Lehrer im Gang vorbeilaufen, als er mit einer Kollegin in der Pause gerade ins Gespräch vertieft durch das Gebäude ging.

Und die Verpflegung kam vom örtlichen ‚Kochlöffel‘, das weiß ich auch noch – das Drehteam fragte uns, wo es schnell und relativ günstig viel zu essen zum Mitnehmen gebe.
Da halfen wir natürlich gerne – und schleppten mit ein zwei Mann vom Filmteam tütenweise ‚Star Burger‘ und Pommes zurück ins Gymnasium.

Lustig, was einem alles wieder einfällt, wenn man mal anfängt… ;-)“

Claudia Seufert (Wookie Mayer), Ehefrau von Rolf Seufert, zu sehen in Folge 1

 

 

 

 

Maria Zurgassen (Anna Lutz-Pastré, englisch), Ehefrau von Maurizio und Mutter von Benne, einem Schulfreund von Markus, der sich in sie verliebt (Folge 3 und 5)

 

 

 

Maurizio Zurgassen (Ernst Theo Richter), heißblütiger Opernsänger, verheiratet mit Maria Zurgassen (Folge 5)

 

 

 

 

Winfried Glatzeder Berlinale 2008Gernot (Winfried Glatzeder), ein Runenmagier, der kosmische Kräfte beschwört aber einen deutlichen Hang zu irdischen Genüssen hat (Folge 11)

Foto: By Siebbi (Winfried Glatzeder) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons

 

 

 

Benne Zurgassen (Andreas Schreyer), Sohn von Maurizio und Maria Zurgassen und schlagzeugspielender Schulfreund von Markus (Folge 3)

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Andreas Schreyer

Ich kam damals in die Gaststätte meiner Mutter und ihr Lebensgefährte, der meinem Wunsch, als Schauspieler mein Dasein zu bestreiten, eher skeptisch gegenüberstand, sagte zu mir: ‚Andreas, da haben welche vom Film angerufen, Du sollst nach Italien kommen.‘

Ich dachte, er macht einen Scherz, und nahm es nicht so richtig ernst…

Natürlich rief ich trotzdem bei der Produktionsfirma an und… saß ein paar Tage später im Flieger nach Rom, von wo aus ich mit der Bahn und dem Bus dann noch in die Toskana reiste…

Das war ein sehr früher, sehr schöner Dreh, aufregend und sehr motivierend ;-)!

Homepage

Youtube-Kanal

Andrea Conte de Bibboni (Paolo Paolini), Vater von Tiziano und Bruder von Contessa Gaetana (u. a. Folge 13)

 

 

 

 

Ralf-RichterFreddie (Ralf Richter) und Frieda (Claudia Schlenger-Meilhamer), ein vagabundierendes Gaunerpärchen aus Köln mit klapprigem Wohnmobil, das sich vorübergehend in Hermanns Haus einnistet (Folge 17 und 18)

Foto links: By Michael Schilling (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Foto rechts: mit freundlicher Genehmigung von Claudia Schlenger-Meilhamer

 

Otto Zefir (Kurt Weinzierl), Künstler und Liebhaber von Contessa Gaetana (u. a. Folge 13)

 

 

 

 

Babs (Patricia Rieckhoff), 3. Freundin von Markus

 

 

 

 

Katharina Stemberger, Wiener Filmball 2010Liz (Katharina Stemberger), 2. Freundin von Markus

Foto: By Manfred Werner – Tsui (Own work) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 

 

 

 

 

Nicole (Janna Marangosoff, zu sehen in Folge 10 zw. 0:05:15 und 0:05:45, im grauen Kostüm, und zw. 0:18:10 und 0:19:30, im lila Skianzug), 1. Freundin von Markus, mit der er zum Skifahren nach St. Moritz fahren wollte

 

 

 

Der Maresciallo (Gualtiero Guidi, Italiener in München), stets besonnen agierender Vorgesetzter von Fausto mit erstaunlich großem deutschen Wortschatz und ebenso erstaunlich schlechter Außeßprake…

 

 

 

Jessica (Romina Nowack), die Tochter von Hermann (u. a. Folge 2)

 

 

 

 

Adriano (Renzo Martini, italienisch), ein Jäger aus Florenz, der Donners Haus kaufen möchte (Folge 9 u. 10)

 

 

 

 

Maximilian WiggerTom (Maximilian Wigger, Sohn von Stefan Wigger), Noras Ex-Freund mit allerlei Drogenproblemen, Inhaber eines Antiquitätenladens in Massa Marittima

Foto: By Udo Grimberg (Own work Foto:Udo Grimberg) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 

 

 

Axel (Will Danin), Mann von Vera, motorradfahrender Kumpel von Hermann (Folge 7)

 

 

 

 

Il Muto (Nello Riviè, italienisch), der wilde Mann, der Bea hilft (Folge 8)

 

 

 

 

Stefano (Eitel Mammi), Dauergast im Tripoli ohne, in Staffel 2 mit eigener Brille

 

 

 

 

Theresa (Carmen Sorrenti-Hanlon, die Tochter von Jennifer Hanlon, die zuständig für das Casting war), das Kindermädchen der Zurgassens und unsterblich verliebt in Markus (Folge 3 und 5)

The story I remember most is that the first time I had to shoot with the baby, I took him for a walk to get to know him. This was pleasent, but then the gigantic opera singer had to act an angry scene which scared the baby. So after this, every time I held the baby he began to cry!!!! It made shooting extremly complicated!

Die Geschichte, die mir am meisten in Erinnerung geblieben ist, war die, wo ich das erste Mal mit dem Baby drehen musste. Ich machte einen Spaziergang mit ihm, um es kennenzulernen. Das war schön, aber dann musste der riesige Opernsänger eine Szene spielen, in der er wütend war. Da bekam das Baby Angst. Anschließend fing es dann jedes Mal, wenn ich es auf den Arm nahm, an zu weinen!!! Das machte das Drehen extrem kompliziert!

Michele (Antonello Peleggi), Maurer, Geselle von Leonardo (Folge 3 und 6)

 

 

 

 

Leonardo (Piero Vivaldi), Maurer, Chef von Michele (Folge 3 und 6)

 

 

 

 

Edda (Edith Volkmann) und Klärchen (Herta Schwarz), ehemalige Erzieherinnen und Feriengäste von Daphne, zu sehen in Folge 9

 

 

 

Herr Molzer (Robert Naegele), pingeliger Feriengast von Daphne aus Folge 9

 

 

 

 

Tracy (Kimberly Duddy) aus Amerika, kurzzeitige Freundin von Hermann (Folge 11), bis diesem das Geld ausgeht… Sie war übrigens im realen Leben tatsächlich viele Jahre mit Hanno Pöschl, dem Darsteller von Hermann, verheiratet.

 

 

 

Ettore (Enzo Salomone), Brunnenbauer und Baggerführer, zu sehen in Folge 4, 5 und 6

 

 

 

 

Ricardo (Giorgio Scollo Abeti), der Sohn vom Leiter des Telefonladens (Folge 13 und 14)

« Purtroppo ho pochi ricordi di quella serie, avendo partecipato ad due soli giorni di riprese, ricordo la simpatia di tutto il cast italiano (con i tedeschi ho avuto pochi contatti per comprensibili ostacoli linguistici) un ottimo rapposto l’ho avuto con l’assistente del regista, addirittura si appoggiò al sottoscritto per ricercare persone per fare comparse. Sinceramente posso dire che è stata una bella esperienza per un attore amatoriale. Cordiali saluti

Scollo Abeti Giorgio »

Da ich nur an zwei Drehtagen dabei war, habe ich nur wenige Erinnerungen an diese Serie. Ich erinnere mich aber daran, wie sympathisch alle italienischen Schauspieler waren (mit den Deutschen hatte ich wenig Kontakt, weil es natürlich Sprachbarrieren gab). Ein sehr gutes Verhältnis hatte ich zum Regieassistenten, dem ich sogar noch dabei geholfen habe, weitere Leute als Statisten zu suchen. Ich kann ehrlich sagen, für mich als Laiendarsteller war es eine schöne Erfahrung. Herzliche Grüße

Giorgio Scollo Abeti

[Kommentar]

Giuseppe (Luigi Santamaria), der Kollege von Carabiniere Fausto, zu bewundern u. a. in Folge 6 u. 19

 

 

 

 

Adolfo (Richard Trythall), Korrepetitor von Maurizio Zurgassen (Folge 5)

 

 

 

 

David, Bruder von Liz

 

 

 

 

Signore Bettini, (Biagio Casalini), der Leiter des Telefonladens in Grosseto (u. a. Folge 12 u. 13)

 

 

 

 

Franca (Laura Muccini), die jüngste Tochter von Salvatore, u. a. in Folge 15 u. 21 zu sehen

 

 

 

 

Benito (Mario Serio), vormaliger Eigentümer des Hauses der Donners (u. a. Folge 1 und 10)

 

 

 

 

Gaudia, Krankenschwester und spätere neue Freundin von Neveo (Mariella di Lauro) (Folge 19 ff.)

 

 

 

 

Bruno (Adriano Momo)

 

 

 

 

Carlotta (Adriana Vanni); seinerzeit auch im realen Leben zusammen mit ihrem Mann die Betreiberin der Bar Vanni in Massa Marittima

 

 

 

Chef der Bar Vanni (Armando Vanni); seinerzeit auch im realen Leben gemeinsam mit seiner Frau Betreiber der Bar Vanni in Massa Marittima (u. a. Folge 12)

 

 

 

Simona Caparrini 3Simona (Simona Caparrini), Tochter von Salvatore (Folge 15 und 21)

Foto: By Daniela Di Santo [CC-BY-2.0], via Wikimedia Commons

 

 
 
 
 
 

Herr Schuppli (Inigo Gallo, Moviespictures.org), Unternehmer aus Zürich, Eigentümer eines Anwesens in Salvaggio*, beinahe ein Kunde von Alarm-Sigi (Folge 17)

Foto: Quelle: Fascht e Familie, 1985; Copyright: SRF; beschafft und zugesandt von Manfred Murer

 

 

Simon (Günter Clemens, Vater von Oliver Clemens, s. o.), der Liebhaber von Vera, zu sehen in Folge 6

 

 

 

 

Kollegin von Julius in der Schule (Susanne Czepl), zu sehen in Folge 10

 

 

 

 

Sissi Perlinger 2194Kundin im Einrichtungshaus (Sissi Perlinger) mit kurzem Auftritt in Folge 2

Foto: By Harald Bischoff (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 

 

 

Kunde im Einrichtungshaus (Fritz von Hardenberg), zu sehen in Folge 2

 

 

 

 

Sebastian Zurgassen, genannt Basti, der kleine Bruder von Benne

 

 

 

 

(Franco Paglialunga) (Folge 12), Notarzt. Er war eigentlich Mitglied des Filmstabs und dort als Szenografieassistent tätig. In der Szene, wo Rosl mit dem Volvo verunfallt, kam er jedoch auch zu einer kurzen Sprechrolle (La signora e sotto shock…).

 

 

 

Piedro Battista, in der Serie nicht (direkt) zu sehen, ist der verstorbene Voreigentümer von Caduta Sassi

 

 

 

 

Mutter von Rosanna (Apollonia Chionchio)* (Folge 3)

 

 

 

 

Vater von Rosanna (Stefano Tozzi)* (Folge 3)

 

 

 

 

Grenzbeamter (Wilm Roil) (Folge 4)

 

 

 

 

Herbie, ein Freund von Nicole (Alexis Barsuhn, aka Chaim Alexander, zu sehen in Folge 10 zw. 0:05:15 und 0:05:45, im grünen Anzug, und zw. 0:18:10 und 0:19:30, im dunklen Skianzug)

 

 

 

 

Flo, ein Freund von Nicole (Philipp Seiser, zu sehen in Folge 10 zw. 0:05:15 und 0:05:45 und zw. 0:18:10 und 0:19:30, jeweils mit roter Kappe)

 

 

 

 

Freundin von Nicole (Mia Martin, zu sehen in Folge 10 zw. 0:05:15 und 0:05:45, im roten Kleid, und zw. 0:18:10 und 0:19:30, mit pinker Mütze)

 

 

 

 

Freundin von Nicole (Gabi Fischer, zu sehen in Folge 10 zw. 0:05:15 und 0:05:45, mit Bonsai, und zw. 0:18:10 und 0:19:30, mit blauem Stirnband)

 

 

 

 

(Stefan Kreis) (Folge 11)

 

 

 

 

Schwägerin von Liz (Carolyn Bennay), (Folge 11)

 

 

 

 

Eine „Schülerin” (mit braunem Gürtel) des Runenmagiers (Gudrun Mebs) (Folge 11)

 

 

 

 

Betreiber der Tankstelle (Paolo Fiorino, Agentur, italienisch) (Folge 12)

 

 

 

 

(Hans Klein) (Folge 12), Rennradfahrer*

 

 

 

 

Mitarbeiterin von Signore Bettini, dem Leiter des Telefonladens, (Livia Venturini) (Folge 13)

 

 

 

 

Jüngere Sekretärin von Knoll, (Judith von Radetzky) (Folge 14 u. 19)

 

 

 

 

Frau Schneider, ältere Sekretärin von Knoll (er nennt sie „Schneiderin”), (Brigitta Köhler) (Folge 14 u. 19). Brigitta Köhler war übrigens einige Jahre mit dem Sänger Udo Jürgens liiert.

 

 

 

Arbeitskollege von Rosl, (Theo Maalek) (Folge 14)

 

 

 

 

Arbeitskollege von Rosl, (Andreas Borcherding) (Folge 14)

 

 

 

 

(Alessandra Mida), Tochter von Salvatore und Mutter des kleinen Marco, der sich in Folge 15 („Weinlese”) im Hühnerstall versteckt (Folge 15, 21)

 

 

 

(Federica Tatulli) (Folge 15, 21)

 

 

 

 

(Antonio Piccinno), Vater von Marco und Ehemann der Tochter von Salvatore (Folge 15, 21)

 

 

 

 

Portier im Hotel*, (Giuseppe Schillaci) (Folge 16)

 

 

 

 

Taxifahrer* (Mario Radi) (Folge 17)

 

 

 

 

Vittorio, Tischler, (Riccardo Polizzy Carbonelli, italienisch) (Folge 19)

 

 

 

 

Frau Sedlmayr, Haushälterin von Knoll (er nennt sie „Sedlmayrin”) in Montecastello, (Sarah Camp) (Folge 19)

 

 

 

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Sarah Camp

 

(Sergio Morandi) (Folge 21)

 

 

 

 

Von Sigi umgarnte Dame in der Bar Tripoli (Monika Manz, im realen Leben die Ehefrau von Gerd Lohmeyer!) (Folge 21)

 

 

 

 

(Felice Leveratto) (Folge 21)

 

 

 

 

(Paolo Bonanni) (Quelle)

 

 

 

 

 

* ungeprüft